Zu lange Schultage?

Benutzeravatar
Katja S.
Beiträge: 692
Registriert: Do 18. Apr 2013, 13:43

Zu lange Schultage?

Beitragvon Katja S. » Fr 24. Mai 2013, 11:17

Die Klassenlehrerin meines Sohnes hat doch eine Meise!
Die Kids haben doch 7 Wochen Schule und ab Montag den 27.05.13
bekommen die Kids für die letzten 7 Wochen einen neuen Stundenplan.
Was soll den das jetzt!?! In der Woche haben die Kids (2 Klasse) jetzt 5 Unterrichtsstunden mehr als vorher.
Das heißt der arme muß von Dienstag bis Freitag immer 6 Unterrichtsstunden durchhalten.
Bekloppt! [sauer]

Riku

Re: Zu lange Schultage?

Beitragvon Riku » Fr 24. Mai 2013, 13:03

Warte mal auf die weiterführenden Schulen ab...

Benutzeravatar
Katja S.
Beiträge: 692
Registriert: Do 18. Apr 2013, 13:43

Re: Zu lange Schultage?

Beitragvon Katja S. » Fr 24. Mai 2013, 13:07

Ich weiß das es Jahr für Jahr länger geht. War ja selber auch in der Schule. *gg*
Geht nur darum, das es einen neuen Stundenplan gibt, der so zu sagen kurz vor den Sommerferien in Kraft tritt.
Außerdem ist es doch ungerecht das die 4 Klasse nach der 3. und 4. Stunde schon heim gehen und die kleinsten sitzen ewig in der Schule.
Wo bleibt da der Sinn für Gerechtigkeit!?!

Blutbraut

Re: Zu lange Schultage?

Beitragvon Blutbraut » Fr 24. Mai 2013, 14:07

Naja Schulen handeln selten mal sinnvoll. Erfahrungsgemäß. ^^

Benutzeravatar
Distanzobjekt
Administrator
Beiträge: 1123
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 23:24

Re: Zu lange Schultage?

Beitragvon Distanzobjekt » Fr 24. Mai 2013, 14:22

Da muss ich als fast ex Lehrer widersprechen. Die Strukturen in Schulen sind abhängig von der Besetzung. Wenn jemand ausfällt muss das Kollegium den Wegfall kompensieren. Fallen mehre Weg kann es zu drastischen Veränderungen, die sich im Extremfall auf den Stundenplan auswirken, kommen.
1. Kunst und Schaffenskraft lässt sich genauso leicht kritisieren, wie es für den Kritiker schwer ist besseres zu leisten.
2. Nur wer Toleranz Grenzen setzt, weiß Freiheit zu schätzen.
3. Nur wer Achtung sät wird Achtung ernten.
4. Den Kopf zum denken benutzen ist keine Straftat.

Distanzobjekt

Benutzeravatar
Schneeflocke
Beiträge: 1969
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 22:40

Re: Zu lange Schultage?

Beitragvon Schneeflocke » Fr 24. Mai 2013, 14:43

Also ich sehe das ähnlich wie die beiden. Auch wenn es viel Ausfall gibt kann es nicht sein dass, wie bei uns, alle paar Wochen ein neuer Stundenplan gemacht wird. Dieses merkwürdige Verhalten geht schon seit 3 Jahren so.
Und vor allem geht es nicht, dass kleine Kinder so lange in der Schule bleiben müssen. Ich war ja schon froh wenn ich meine 5 Stunden täglich durch hatte.
Was nicht ganz passt ist der von Distanzobjekt angesprochene Ausfall von Lehrkräften, zu dem neuen Stundenplan. Sollten sie nicht normalerweise weniger Unterrichtsstunden haben anstatt mehr, wenn sie keine Lehrer haben die das ausgleichen können?
Jede Geschichte verdient es gehört zu werden.
Angeal Hewley Final Fantasy VII Crisis Core

Benutzeravatar
Distanzobjekt
Administrator
Beiträge: 1123
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 23:24

Re: Zu lange Schultage?

Beitragvon Distanzobjekt » Fr 24. Mai 2013, 14:50

Alle Anweisungen auf Zeit und Lehrmethoden kommen vom Bildungsministerium: sind keine Lehrer da muss trotzdem gezogen werden. Lehrer sind also nur die auszuführende Gewalt und 90% von ihnen schmeckt es auch nicht so mit den Kids umzugehen bzw. kritisieren den Kurs.
1. Kunst und Schaffenskraft lässt sich genauso leicht kritisieren, wie es für den Kritiker schwer ist besseres zu leisten.
2. Nur wer Toleranz Grenzen setzt, weiß Freiheit zu schätzen.
3. Nur wer Achtung sät wird Achtung ernten.
4. Den Kopf zum denken benutzen ist keine Straftat.

Distanzobjekt

Benutzeravatar
Katja S.
Beiträge: 692
Registriert: Do 18. Apr 2013, 13:43

Re: Zu lange Schultage?

Beitragvon Katja S. » Fr 24. Mai 2013, 15:12

Bei uns ist es eine kleine Schule auf dem Dorf und es sind auch keine Lehrer ausgefallen.
Muß dazu sagen das diese Klassenlehrerin an vielen anderen Schulen ( rausgehauen) versetzt wurde weil keiner sie lange haben wollte.
Diese Frau spricht mit uns Eltern nichts ab, schreit die Kinder immer an, ist sehr laut und der Hammer war heute, das sie vergessen hatte, allen Kids einen Zettel mit zu geben wo drauf stand das gestern abend Elternabend war!
Toll, die wunderte sich das keiner kam, ja warum wohl.
Das ist kein Einzelfall und ich übertreibe auch nicht!
Alle Eltern sind stink sauer.

Benutzeravatar
Distanzobjekt
Administrator
Beiträge: 1123
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 23:24

Re: Zu lange Schultage?

Beitragvon Distanzobjekt » Fr 24. Mai 2013, 15:18

In jedem Job gibt es auch unfähiges Personal, da bildet der Beruf des Lehrkörpers keine Ausnahme. Gerade in Grundschulen wären pädagogisch geschulte Mitarbeiter erwünscht aber Lehrkräfte sind im Land Mangelware, weshalb also auch auf die letzten Schiffe zurückgriffen werden muss.
1. Kunst und Schaffenskraft lässt sich genauso leicht kritisieren, wie es für den Kritiker schwer ist besseres zu leisten.
2. Nur wer Toleranz Grenzen setzt, weiß Freiheit zu schätzen.
3. Nur wer Achtung sät wird Achtung ernten.
4. Den Kopf zum denken benutzen ist keine Straftat.

Distanzobjekt

Blutbraut

Re: Zu lange Schultage?

Beitragvon Blutbraut » Fr 24. Mai 2013, 15:23

Offtopic:
hmm hatte doch eben nach meinem ersten eintrag , nochmal etwas unter disatanzobjekt geschrieben ? warum wurde es gelöscht ? o.O


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast