Neues Regelwerk

Forumsregeln
Du hast Kritik an einen der Moderatoren oder Administratoren? Dann schreibt sie hier sachlich nieder. Auf Grund der öffentlichen Aktivitäten werden private Nachrichten nicht berücksichtigt - hier ist der Platz dazu. :)
Benutzeravatar
Kara
Beiträge: 408
Registriert: Do 28. Jul 2011, 16:27

Neues Regelwerk

Beitragvon Kara » Mi 3. Aug 2011, 17:35

Liebes Forum-Team,

ich hoffe, eure neuen Forumsregeln verderben uns nicht den ganzen Spaß ! ;)
Keine Ironie, keine Gerüchte, keine zitierten Texte... ?

Und das Schärfste: Keine privaten Fragen mehr im "Fragt Chris" ???
Also nur noch "Wann kommt ihr wieder auf Tour ?" oder "Wer gehört eigentlich alles zu Blutengel ?" ;)
Auf keinen Fall mehr "Was sind deine Hobbies ?" oder "Magst du Computerspiele ?" ???

Na mal gucken, ob ins "Fragt Chris" auf die Art wieder Schwung reinkommt...

Benutzeravatar
Distanzobjekt
Administrator
Beiträge: 1123
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 23:24

Re: Neues Regelwerk

Beitragvon Distanzobjekt » Do 4. Aug 2011, 12:26

Kara hat geschrieben:ich hoffe, eure neuen Forumsregeln verderben uns nicht den ganzen Spaß ! ;)
Da gehe ich von aus.

Kara hat geschrieben:Keine Ironie, keine Gerüchte, keine zitierten Texte... ?
Texte Zitieren ist natürlich nach wie vor Möglich. Wir bestehen lediglich auf Quelle und Autor um sowohl Autor wie auch Zitierenden vor Ungereimtheiten zu schützen.

Ironie, Zynimus, Sakasmus usw. ist solange legitimiert wie es keine Person, gleich ob User, Mod/Admin oder Band, trifft. Ihr müsst bedenken dass diese Stilmittel unterschwellige Nachrichten vermitteln, quasi Zensurtext in voller Blüte. Diese sind zumeist mit Negativkritik bestückt deren Konstruktivität in Frage gestellt werden muss und somit nur Unmut schafft. Es ist schlicht weg unfreundlich und in 90% der Fälle auch nicht gerechtfertigt. Jeder Mensch sollte mit offener und sachlicher Kritik umgehen können, alles andere ist hinterhältig.

Aus diesem Grund sind diese Dinge im neuen Forum untersagt.

Was die Gerüchte betrifft so versetzt euch einmal in die Lage das über euch Gerüchte verbreitet werden. Ganz gleich ob sie schmeichelhaft sind oder verletzten, am Ende wird von der Person welcher die Gerüchte zugesprochen werden verlangt sich zu diesen Gerüchte zu äußern. In 90% der Fälle kann man das aber nicht und man wird bloß gestellt und ausgebuht. Gerüchte sind schlichtweg böse, sie schüren zur Zwietracht, Feindseligkeiten und Verwirrung. Die einzige Freude die dahinter steckt ist Schadenfreude. Und Schaden soll hier niemand mehr erleiden müssen.

Somit sind Gerüchte untersagt.

Kara hat geschrieben:Und das Schärfste: Keine privaten Fragen mehr im "Fragt Chris" ???

Es gibt mehrere Gründe weshalb wir uns zu dieser Regel entschlossen haben.

Zum einen sind nicht immer nur banale Fragen darunter, sondern auch welche die die Intimsphäre verletzten oder verletzten könnten. Viele Fragen entzaubern auch die Unnahbarkeit von Blutengel, eine Unnahbarkeit die allerdings für viele Fans unheimlich wichtig ist, denn nur mit dieser können sie wirklich träumen.

Viele Fragen lassen sich z.B. auch auf der Bandseite beantworten, man darf der Richtigkeit dort glauben schenken. Wenn man nun also wissen wollen würde wer in der Band ist, so schaut man unter http://www.blutengel.de/band . Wenn Chris oder die anderen Mitglieder angaben über ihr Lieblingsspiel o ä machen möchten so steht es ihnen wie allen anderen im Forum frei sich ihres Bordprofils zu bemächtigen und dort die Informationen bereit zu stellen.

Hinzu kommt, dass man auch von Böswilligkeit ausgehe muss. Es gibt Menschen die gönnen das Glück andere Menschen nicht. Uns ist es wichtig dass auch das persönliche Umfeld der Band keinen Schaden nimmt und sei es nur der seelische Schutz vor Gehässigkeiten.

Uns ist natürlich klar das vielleicht nur 5 bis 10% solcher User auf lange Sicht in Frage kommen können und 90% der User das Nachsehen haben, doch wollen wir langfristigen Unmut einfach vermeiden, ich nehme an das auch ihr dafür sicherlich Verständnis haben werdet.
1. Kunst und Schaffenskraft lässt sich genauso leicht kritisieren, wie es für den Kritiker schwer ist besseres zu leisten.
2. Nur wer Toleranz Grenzen setzt, weiß Freiheit zu schätzen.
3. Nur wer Achtung sät wird Achtung ernten.
4. Den Kopf zum denken benutzen ist keine Straftat.

Distanzobjekt

Benutzeravatar
Kara
Beiträge: 408
Registriert: Do 28. Jul 2011, 16:27

Re: Neues Regelwerk

Beitragvon Kara » Do 4. Aug 2011, 15:26

Lieber Diss,

vielen herzlichen Dank für deine ausführliche Antwort !

Ja, das, was du schreibst, leuchtet mir ein. Der Wunsch nach Höflichkeit und Respekt in Regeln gefasst, liest sich nur einfach etwas einengend, sollte aber im Prinzip selbstverständlich sein.

Das mit dem Verbot persönlicher Fragen an Chris finde ich sehr schade. Dass Unnahbarkeit auch ein Aspekt bei der Faszination ist, halte ich für sehr richtig. Allerdings schien es mir nie so, als würde Chris das Image eines Unnahbaren pflegen. Im Gegenteil, er zeigt sich ja sehr "volksnah", insbesondere nach Konzerten.

Na gut, dann schaun wir mal... Ich hoffe, wir werden nicht zu oft angezählt ! Gelle ? zwinker

PS: Oh, ich sehe gerade, der "neue freundliche Wind" hat schon die Ersten vergrault. Zudem kenne ich noch ein altes Forumsmitglied, dass sich aufgrund der neuen "Spaßbremsen-Philosophie" gar nicht erst anmelden will. Ich bin wie gesagt, auch recht skeptisch.

Ich sag mal: Kinders, übertreibt es nicht mit eurer Forderung nach Höflichkeit und seht zu, dass der Schuss nicht nach hinten losgeht !

Alles Liebe
Eure Kara

Benutzeravatar
Distanzobjekt
Administrator
Beiträge: 1123
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 23:24

Re: Neues Regelwerk

Beitragvon Distanzobjekt » Do 4. Aug 2011, 17:05

Kara hat geschrieben:Der Wunsch nach Höflichkeit und Respekt in Regeln gefasst, liest sich nur einfach etwas einengend, sollte aber im Prinzip selbstverständlich sein.
Eben.

Und auch nachvollziehbar, doch bedenke, jeder Mensch der für sich etwas auf einen guten Ton hält, wird mit diesen Regeln nicht einmal in Konflikt geraten. Einfach deshalb weil er weiß wie er gerne selbst behandelt werden möchte.

Kara hat geschrieben: Im Gegenteil, er zeigt sich ja sehr "volksnah", insbesondere nach Konzerten.
Sollte ich von der Band erfahren, dass die Regeln speziell für ihre Person zu straff sind werde ich mich nochmal dahinter klemmen. Höre ich nichts bleibt es bei dem wie es ist.

Kara hat geschrieben:Na gut, dann schaun wir mal... Ich hoffe, wir werden nicht zu oft angezählt ! Gelle ? zwinker
Den Usern angst zu machen liegt mir fern, ihr sollt hier ein Team haben auf das ihr euch verlassen und vertrauen könnt. Beachte bitte einfach, dass wir unnachgiebig dem Regelwerk nachgehen, dies unterlegt keiner Subjektivität und beruht auf reiner Sachlichkeit.

Kara hat geschrieben:PS: Oh, ich sehe gerade, der "neue freundliche Wind" hat schon die Ersten vergrault.
Achtung, Ironie gegen User, Moderatoren, Bandmitglieder. Dieser Wind war nicht freundlich, er war rau und bestimmt (sprecht euch also bitte ruhig aus, wir können auf diese Dinge wie Ironie usw. verzichten.).

Grund hierfür war: die Forenregeln wurden definitiv nicht gelesen und oder nicht für voll genommen, sonst wäre ich nicht so direkt geworden. Jeder darf sich nun einmal durch den Kopf gehen lassen welche Zustände herrschen würde wenn die exekutive Gewaltenteilung bzw. das Regelwerk durch Untergrabung ausgehoben wird. Richtig, Moderatoren und Administratoren verlieren ihre Autoritätszuweisung und alles würde sich langsam in ein großes Affengehege verwandeln in dem es keine Ordnung mehr gibt und jeder mit Bananen schmeißt.

Kara hat geschrieben:Zudem kenne ich noch ein altes Forumsmitglied, dass sich aufgrund der neuen "Spaßbremsen-Philosophie" gar nicht erst anmelden will.
Sehr schön, dann geht die Rechnung ja auf. Spaß kennt nämlich keine Grenzen, Spaß wird schnell auf den Kosten anderer gemacht. Viele Dinge werden als Spaß deklariert obwohl es keiner ist. Denkt einmal über den Unterschied zwischen Spaß und Freude nach bzw. was dem Menschen wohl wichtiger ist, vielleicht geht dann dem Einen oder Anderen ein Licht auf.

Alle User sind nach wie vor herzlich willkommen. Doch wer meint keinerlei Einsicht zu zeigen und alles als Doof zu deklarieren und auch nicht einmal den Gedanken daran verschwändet warum wir dies alles hier machen und glaubt dass wir nur alle ärgern wollen den sage ich ganz offen:

sucht euch ein anderes Forum.

Kara hat geschrieben:Ich sag mal: Kinders, übertreibt es nicht mit eurer Forderung nach Höflichkeit und seht zu, dass der Schuss nicht nach hinten losgeht !
Mit Einbuße ist zu rechnen, jedoch werden wir von diesem Kurs nicht abweichen.

An dieser Stelle beende ich die Gesamt-Konversation, da alle Fragen soweit wahr genommen wurden, und hoffe dich damit Zufrieden gestellt zu haben :)
1. Kunst und Schaffenskraft lässt sich genauso leicht kritisieren, wie es für den Kritiker schwer ist besseres zu leisten.
2. Nur wer Toleranz Grenzen setzt, weiß Freiheit zu schätzen.
3. Nur wer Achtung sät wird Achtung ernten.
4. Den Kopf zum denken benutzen ist keine Straftat.

Distanzobjekt

Benutzeravatar
Kara
Beiträge: 408
Registriert: Do 28. Jul 2011, 16:27

Re: Neues Regelwerk

Beitragvon Kara » Do 4. Aug 2011, 17:18

Ja, alle Fragen beantwortet.
Alles Weitere war nur Meinungsäußerung.
Dann sei auch mir folgendes Schlusswort gestattet:
Der aktuelle Zustand des Forums gefällt mir nicht.
Aber ich glaube, das wird sich alles noch einspielen.

Danke.

Riku

Re: Neues Regelwerk

Beitragvon Riku » Fr 5. Aug 2011, 13:19

Hehe, "keine privaten Fragen mehr"...
Ich kann mich noch gut an diesen "Fußfetisch"-Thread erinnern, wo alle Bilder von ihren Füßen reingestellt haben-auch Chris gg

DG,
Riku

Benutzeravatar
Distanzobjekt
Administrator
Beiträge: 1123
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 23:24

Re: Neues Regelwerk

Beitragvon Distanzobjekt » Fr 5. Aug 2011, 14:19

Wie bereits erwähnt: wenn die Band für sich sagt, dass die Regeln bzgl. den privaten Fragen zu straff sind, werden sie gelockert. Solange da nichts bei mir eintrifft bleiben sie unverändert bestehen.
1. Kunst und Schaffenskraft lässt sich genauso leicht kritisieren, wie es für den Kritiker schwer ist besseres zu leisten.
2. Nur wer Toleranz Grenzen setzt, weiß Freiheit zu schätzen.
3. Nur wer Achtung sät wird Achtung ernten.
4. Den Kopf zum denken benutzen ist keine Straftat.

Distanzobjekt

Riku

Re: Neues Regelwerk

Beitragvon Riku » Fr 5. Aug 2011, 17:17

Offtopic:
Meine Ausage war auch nicht ernst zu nehmen! :)

DG,
Riku

Benutzeravatar
Distanzobjekt
Administrator
Beiträge: 1123
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 23:24

Re: Neues Regelwerk

Beitragvon Distanzobjekt » Fr 5. Aug 2011, 18:40

Da ich steht's versuche jeder Person die nötige Aufmerksamkeit zu schenken und es sich hierbei um ein Feedback handelt, nehme ich alles ernst.
1. Kunst und Schaffenskraft lässt sich genauso leicht kritisieren, wie es für den Kritiker schwer ist besseres zu leisten.
2. Nur wer Toleranz Grenzen setzt, weiß Freiheit zu schätzen.
3. Nur wer Achtung sät wird Achtung ernten.
4. Den Kopf zum denken benutzen ist keine Straftat.

Distanzobjekt

Luna Tic
Beiträge: 2
Registriert: Do 28. Jul 2011, 18:06

Re: Neues Regelwerk

Beitragvon Luna Tic » Do 25. Aug 2011, 11:14

Also ich muss euch mal ein großes Lob aussprechen ich finde das neue Regelwerk echt super und ich finde es auch echt völlig in Ordung dass die Regeln etwas straffer sind (nach den Äusserungen im alten Forum)

also nochmal großes Lob d-up


Zurück zu „Kritik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast