Rikus Rücktritt als Moderator

Forumsregeln
Ihr habt Wünsche und oder Anregungen an das Team? Dann keine Scheu und raus damit :) !
Bitte bleibt bei eurer Kritik steht's sachlich und beachtet dabei die Forenregeln von blutengel.de .
Wir werden stets versuchen auf euch einzugehen.
Benutzeravatar
Distanzobjekt
Administrator
Beiträge: 1123
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 23:24

Rikus Rücktritt als Moderator

Beitragvon Distanzobjekt » Sa 6. Jul 2013, 11:39

Ab dem heutigen Tage wird Riku offiziell das BE SupportTeam des Forums aus persönlichen Gründen verlassen. Ich akzeptiere seine Entscheidung, da ich seine Beweggründe nachvollziehen kann, ohne Umschweifen.

Es folgt seine Beweggründe in Einverständnis.

Riku hat geschrieben:Ich bitte darum.
Ich möchte einfach nicht mehr mit dieser Band in Verbindung gebracht werden. Ich kann nicht weiter mit ansehen, wie ein Mensch Sklave seiner selbst und manipulativer Techniken anderer wird bzw. schon geworden ist, sodass nicht nur dieser, sondern auch eine gesamte Einheit zu Grunde geht. Wer einen The Dome-Newcomer unterstützen möchte, möge dies tun, nur zu dieser Mehrheit zähle ich mich selbst nicht. Dies würde mein Menschenbild nur weiter in die Tiefe treiben.

Zwei Jahre lang war ich Teil einer Gemeinschaft, aus der etwas Wunderbares entstehen sollte, doch ich habe versagt. All die Zeit und die Kraft, die man reingesteckt hatte, bleibt umsonst.

Als Physiker würde ich meinen, dass Kraft nicht verloren gehen kann.
Aber wenn positive Kraft sich in Nichts und negative Kraft umwandelt, dann frage ich mich, ob Einstein uns oder ich mich letztlich selbst belogen habe.

Gegen das Mainstreampublikum kann ich alleine nichts ausrichten, egal wie oft ich noch apelliere - um dann trotzdem auf die Fresse zu bekommen.

Das ist einfach nur verstörend...

Blutengel - Solitary Angel hat geschrieben:He's the solitary angel
And he's not from heaven sent
He tries to bring the faith to the world
He brings salvation and he brings love


Ich danke Dir Riku, für deine offenen und ehrlichen Worte, für deine Kritik, die nicht haltlos im Raume stehen kann wenn man sich dazu entscheidet, zurückzutreten. Es erfüllt mich zwischenmenschlich mit Trauer, denn Du hattest immer verstanden, warum die Administrative so agiert wie sie agiert und konntest durch deine Rationalität Entscheidungen treffen, die man von einem Moderator ohne Befangenheit erwartet.

Über die Beweggründe Rikus, darf jeder einmal für sich, auch die Band, nachdenken denn, so viel Achtung sollte vorhanden sein.
1. Kunst und Schaffenskraft lässt sich genauso leicht kritisieren, wie es für den Kritiker schwer ist besseres zu leisten.
2. Nur wer Toleranz Grenzen setzt, weiß Freiheit zu schätzen.
3. Nur wer Achtung sät wird Achtung ernten.
4. Den Kopf zum denken benutzen ist keine Straftat.

Distanzobjekt

Zurück zu „Feedback“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast