Seite 1 von 1

Venom

Verfasst: Fr 15. Mai 2015, 14:41
von Distanzobjekt
Dieser Virus zielt auf eine Sicherheitslücke in der OpenSource QEMU ab, das auf VMs zum Einsatz kommt und nicht MS basierend agieren.

Er versucht über die Laufwerks-API ein virtuelles Laufwerk zu erstellen um so einen Überlauf im Speicher zu provozieren was dazu führt, dass Schadcodes eingespielt und so VMs übernommen werden kann. Das BE System ist auf keiner VM installiert, unser System ist nicht betroffen, es besteht keine Gefahr.

Solltet ihr Beitreiber eines vServers sein, gleich KVM, XEN o ä, bei dem ihr euch nicht sicher seit, fragt euren Provider zeitnahe und erarbeitet mit diesen eine Lösung falls erforderlich, ggf. informiert diesen über das Risiko, der Virus zielt maßgeblich auf Rechenzentren ab.