Augen Seelenlos

Forumsregeln
1. Bitte erstellt nur einen Thread und postet dort eure Werke rein.
2. Das erstellen von mehr als einem Thread pro User führt zum Zusammenschluss der beiden Threads.
Benutzeravatar
Seelenfieber
Beiträge: 2348
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 20:31

Re: Augen Seelenlos

Beitragvon Seelenfieber » Fr 28. Feb 2014, 08:55

Ins Nichts gelaufen !

Jeder macht seinen persönlichen Schmerz durch
und niemand kann es nachempfinden!
So laufen alle mit ihrem persönlichen Schmerz aneinander vorbei und manchmal glauben wir einander zu erreichen und sehen ein Licht!
Wenn wir erkennen, es ist ein Irrlicht, dann
fallen wir in ein Nichts und es gibt nichts schlimmeres, als an jemanden zu glauben und sich dann getäuscht zu haben! Wir sind dann ins Nichts gelaufen!
Heiliger Erzengel , verteidige uns im Kampf, gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei du unser Schutz. Gott gebiete ihm, so wir bitten demütig: Du aber Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen in der Welt umherziehen, mit göttlicher Kraft, in die Hölle hinab.

Benutzeravatar
Seelenfieber
Beiträge: 2348
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 20:31

Re: Augen Seelenlos

Beitragvon Seelenfieber » So 9. Mär 2014, 19:09

Es sprach einmal ein weiser Mann:
Wer Narben hat, hat auch Verständnis
für Wunden. Doch nicht jeder kann
damit gut umgehn, es wird zum Hindernis.

Liebe deinen Nächsten wie dich selbst,
heißt nicht zuerst du sollst auch deine
Feinde lieben. Nein, nimm dich selbst
an und danach erst die dir zum Feinde
geworden sind in deinem Leben. Du darfst
sie auch erst mal links liegen lassen und
dir selbst vergeben, was du dir vorwarfst.
Erst dann wird Vergebung ihnen kund.

Nur wer versucht, mit sich selbst zu sein im
reinen, wer sich vergibt und annimmt die
Vergebung, die ihm gewährt, hat Kraft hin
zu gehen, zu vergeben oder es wird nie.
Heiliger Erzengel , verteidige uns im Kampf, gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei du unser Schutz. Gott gebiete ihm, so wir bitten demütig: Du aber Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen in der Welt umherziehen, mit göttlicher Kraft, in die Hölle hinab.

Benutzeravatar
Seelenfieber
Beiträge: 2348
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 20:31

Re: Augen Seelenlos

Beitragvon Seelenfieber » Di 18. Mär 2014, 07:56

Die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen.


Zwei reisende Engel machten Halt, um die Nacht im Hause einer wohlhabenden Familie zu verbringen. Die Familie war unhöflich und verweigerte den Engeln im Gästezimmer des Haupthauses auszuruhen.
Anstelle dessen, bekamen sie einen kleinen Platz im kalten Keller. Als sie sich auf dem harten Boden ausstreckten, sah der ältere Engel ein Loch in der Wand und reparierte es. Als der jüngere Engel fragte, warum, antwortete der ältere Engel: "Die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen."

In der nächsten Nacht rasteten die beiden im Haus eines sehr armen, aber gastfreundlichen Bauern und seiner Frau. Nachdem sie das wenige Essen, das sie hatten, mit ihnen geteilt hatten, ließen sie die Engel in ihrem Bett schlafen, wo sie gut schliefen. Als die Sonne am nächsten Tag den Himmel erklomm, fanden die Engel den Bauern und seine Frau in Tränen. Ihre einzige Kuh, deren Milch ihr einziges Einkommen gewesen war, lag tot auf dem Feld. Der jüngere Engel wurde wütend und fragte den älteren Engel, wie er das habe geschehen lassen können?
"Der erste Mann hatte alles, trotzdem halfst du ihm", meinte er anklagend. "Die zweite Familie hatte wenig, und du ließt die Kuh sterben." "Die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen", sagte der ältere Engel. "Als wir im kalten Keller des Haupthauses ruhten, bemerkte ich, dass Gold in diesem Loch in der Wand steckte. Weil der Eigentümer so von Gier besessen war und sein glückliches Schicksal nicht teilen wollte, versiegelte ich die Wand, sodass er es nicht finden konnte. Als wir dann in der letzten Nacht im Bett des Bauern schliefen, kam der Engel des Todes, um seine Frau zu holen. Ich gab ihm die Kuh anstatt dessen. Die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen."

Manchmal ist das genau das, was passiert, wenn die Dinge sich nicht als das entpuppen, was sie sollten. Wenn du Vertrauen hast, musst du dich bloß darauf verlassen, dass jedes Ergebnis zu deinem Vorteil ist. Du magst es nicht bemerken, bevor ein bisschen Zeit vergangen ist...
Heiliger Erzengel , verteidige uns im Kampf, gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei du unser Schutz. Gott gebiete ihm, so wir bitten demütig: Du aber Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen in der Welt umherziehen, mit göttlicher Kraft, in die Hölle hinab.

Benutzeravatar
Seelenfieber
Beiträge: 2348
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 20:31

Re: Augen Seelenlos

Beitragvon Seelenfieber » Mi 2. Apr 2014, 22:22

Kämpfer
[i]Ich bin ein Kämpfer ohne Mut.
Ich bin ein Opfer ohne Blut,
Bin eine Mutter ohne Spaß,
Bin Tochter ohne Mutters Schoß.

Ich bin ein Läufer ohne Ziel,
Ich steh am Platz und doch nicht still,
Bin Überlebende ohne ein Leben,
Bin Tote ohne aufzugeben.

Ich bin Genie und doch nicht schlau,
Ich bin dumm ohne so auszuschaun,
Bin ein Lügner ohne Geflunker,
Bin die Korrektheit, die stets geht unter.

Ich bin verzweifelt, ohne Tränen zu weinen,
Ich bin stark, ohne kräftig zu erscheinen,
Bin einsam, ohne alleine zu sein,
Bin gern in Gesellschaft, wär nur lieber allein.

Ich bin sicher, ohne Entschlossenheit,
Ich schwanke, ohne Zweifelhaftigkeit,
Bin Masochist, ohne mir Leid zu erlassen,
Bin Sadist, ohne jemand andern zu hassen.

Ich bin voller Gedanken, doch ohne ein Wort,
Ich bin stets zur Stelle, doch am anderen Ort,
Bin unzufrieden, doch nur in mich gefressen,
Bin hingefallen... und hab das Aufstehn vergessen.
Heiliger Erzengel , verteidige uns im Kampf, gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei du unser Schutz. Gott gebiete ihm, so wir bitten demütig: Du aber Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen in der Welt umherziehen, mit göttlicher Kraft, in die Hölle hinab.

Benutzeravatar
Seelenfieber
Beiträge: 2348
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 20:31

Re: Augen Seelenlos

Beitragvon Seelenfieber » Di 13. Mai 2014, 18:28

Kleiner Engel

Kleiner Engel der Nacht, wurden dir die Flügel gebrochen?
Du scheinst so traurig und verletzt, wer hat dir das angetan?
Du weinst ja, kleiner Engel, du weinst ja.
Deine Tränen, so rot wie Blut, dein Blick, so starr, was ist geschehen?
Deine blasse Haut, so zart... und kalt... du zitterst ja.
Kleiner Engel der Nacht, du hast geschrien, doch keiner wollte dich erhören.
Ich nehme dich mit, bringe dich fort, fort von hier, an einen Ort, der nicht so grausam ist,
lass uns gehen in den Tod....
Heiliger Erzengel , verteidige uns im Kampf, gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei du unser Schutz. Gott gebiete ihm, so wir bitten demütig: Du aber Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen in der Welt umherziehen, mit göttlicher Kraft, in die Hölle hinab.

Benutzeravatar
Seelenfieber
Beiträge: 2348
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 20:31

Re: Augen Seelenlos

Beitragvon Seelenfieber » Fr 15. Aug 2014, 12:47

Am Ende ...

Am Ende meines Seins ist Nacht
Am Ende meines Lebens Leere
Was auch immer mich berührt
Berührt mich nicht mehr -
Wenn ich sterbe.
Heiliger Erzengel , verteidige uns im Kampf, gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei du unser Schutz. Gott gebiete ihm, so wir bitten demütig: Du aber Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen in der Welt umherziehen, mit göttlicher Kraft, in die Hölle hinab.

Benutzeravatar
Seelenfieber
Beiträge: 2348
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 20:31

Re: Augen Seelenlos

Beitragvon Seelenfieber » Do 18. Dez 2014, 20:46

Schwarzes Puppenspiel



Die schwarze Puppe ,

sie ist erwacht .

Sie läuft ohne Fäden ,

das wär doch gelacht .

Sie hat kein Gesicht ,

doch man sieht ihren Schmerz .

Die Puppe will Rache ,

denn sie hat kein Herz .

Der Teufel selbst ,

hat die Puppe erweckt .

Der Meister bekam Angst ,

und sperrte sie weg .

Dann sah es sie .

Die anderen Puppen .

Sie sassen nur da und lachten sie aus .

Die Puppe gab ihre Rache nicht auf .

Die Zeit verging

und die Nacht brach herein .

Die schwarze Puppe war wieder allein .

Als der Meister kam ,

durchfuhr ihn der Schreck .

Die ganzen Puppen waren alle weg ,

nur die schwarze Puppe lag noch da .

Jetzt wurde ihm alles klar .

Sie vergoss das ganze Puppenblut ,

damit sie wieder in Frieden ruht .

Dann starb sie und fiel

es war das Ende

vom schwarzen Puppenspiel .
Heiliger Erzengel , verteidige uns im Kampf, gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei du unser Schutz. Gott gebiete ihm, so wir bitten demütig: Du aber Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen in der Welt umherziehen, mit göttlicher Kraft, in die Hölle hinab.

Benutzeravatar
Seelenfieber
Beiträge: 2348
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 20:31

Re: Augen Seelenlos

Beitragvon Seelenfieber » So 8. Feb 2015, 18:56

Sinn

Mein Blut ist dunkel und Getränkt,
mit Schmerzen voller Angst verkennt.
Die Anderen nicht können sehn,
um Hilfe und Erlösung flehn.
Das Leben was ist dessen Sinn,
ich hier verlassen und alleine bin.
Warum wir müssen all das tragen,
mit Schmerz und Angst ich werd versagen.
Das leben findet seinen Weg,
der immer Richtung Tode geht.
Heiliger Erzengel , verteidige uns im Kampf, gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei du unser Schutz. Gott gebiete ihm, so wir bitten demütig: Du aber Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen in der Welt umherziehen, mit göttlicher Kraft, in die Hölle hinab.

Benutzeravatar
Schneeflocke
Beiträge: 1969
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 22:40

Re: Augen Seelenlos

Beitragvon Schneeflocke » So 8. Feb 2015, 18:57

Off Topic
Bitte lass den Schatten weg. Der irritiert extrem beim Lesen. ><"
Jede Geschichte verdient es gehört zu werden.
Angeal Hewley Final Fantasy VII Crisis Core

Benutzeravatar
Seelenfieber
Beiträge: 2348
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 20:31

Re: Augen Seelenlos

Beitragvon Seelenfieber » So 8. Feb 2015, 19:21

Off Topic
Ist das so schlimm zu lesen ? Sorry wollte es nur mal ausprobieren muss erst mal klar kommen seitdem hier vieles Neu ist . d-up
Heiliger Erzengel , verteidige uns im Kampf, gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei du unser Schutz. Gott gebiete ihm, so wir bitten demütig: Du aber Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen in der Welt umherziehen, mit göttlicher Kraft, in die Hölle hinab.


Zurück zu „Poesie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast