Augen Seelenlos

Forumsregeln
1. Bitte erstellt nur einen Thread und postet dort eure Werke rein.
2. Das erstellen von mehr als einem Thread pro User führt zum Zusammenschluss der beiden Threads.
Benutzeravatar
Seelenfieber
Beiträge: 2348
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 20:31

Romantische Lyric

Beitragvon Seelenfieber » Di 20. Aug 2013, 08:15

Geblendet von zarter Schönheit,
doch wie die Nacht so schwarz.
Gefangen vom dunklen Leid,
selbst ein Baum weint Tränenharz.

Rosenöl glänzend wie Edelstein,
auf deinen Blüten wankend.
Schwarze Rose im Mondenschein,
schwere Blätter tragend schwankend.

Meine Königin der Nacht,
einsam du mich beschützt.
Im Schlafe an dich gedacht,
haltend meine Seele du stützt.

Dein Rosenduft entfalten sich,
süßlich gibst du Ihn frei.
Blütenstaub dir sanft entwich,
verzaubertes Bildnis der Malerei...

Schenktest mir deinen Blütenzauber,
gesandt durch kleine Blumenfeen.
Doch einst kam die grosse Trauer,
die Lebensuhr bleibt für dich nun stehn
Dateianhänge
schwarze rose.jpg
schwarze Rose
(7 KiB) 393-mal heruntergeladen
Heiliger Erzengel , verteidige uns im Kampf, gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei du unser Schutz. Gott gebiete ihm, so wir bitten demütig: Du aber Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen in der Welt umherziehen, mit göttlicher Kraft, in die Hölle hinab.

Benutzeravatar
Seelenfieber
Beiträge: 2348
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 20:31

Was zum Nachdenken

Beitragvon Seelenfieber » Fr 30. Aug 2013, 15:46

Eine Träne

Manchmal wenn ein Mensch aus Kummer und Verzweiflung Eine Träne weint,
dann sieht das niemand, keinen interessiert es, keinem fällt es auf.

Wenn ein Mensch mehrere Tränen weint, dann sehen es einige,
aber niemand fragt nach dem Grund, weil alle denken: Ach die paar Tränen.

Wenn ein Mensch viele Tränen weint, dann sehen es alle,
aber wieder fragt niemand danach,
weil jeder denkt der andere macht das schon.

Wenn ein Mensch tot ist, ertrunken in einem Meer voller Tränen,
dann stehen alle an seinem Grab mit Tränen im Gesicht,
und fragen sich: WARUM???

Es gab doch gar keine Anzeichen.
Heiliger Erzengel , verteidige uns im Kampf, gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei du unser Schutz. Gott gebiete ihm, so wir bitten demütig: Du aber Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen in der Welt umherziehen, mit göttlicher Kraft, in die Hölle hinab.

Benutzeravatar
schneewittchen
Beiträge: 184
Registriert: Mo 24. Dez 2012, 17:53

Re: Was zum Nachdenken

Beitragvon schneewittchen » Sa 31. Aug 2013, 06:30

Offtopic:
Was bin ich froh, dass ich anders erzogen wurde...

Diese Zeilen könnten auch "Egoismus" heißen... traurig.
Jeder ist ein Mond und hat eine dunkle Seite, die er niemandem zeigt.

Benutzeravatar
Seelenfieber
Beiträge: 2348
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 20:31

Einsam

Beitragvon Seelenfieber » Mi 18. Sep 2013, 14:30

Einsam

Ich schließ die Türe hinter mir,
Will ohne Jemanden sein ,
Ich hab mich selbst verlassen,
Drum bin ich so allein.

Ich mache alle Läden zu,
was soll mir Tag und Licht.
das Feuer ist verglommen,
Die Sonne brauch ich nicht.

Ich fühle gar kein Leben mehr,
Liebe ist vorbei.
ich kann nicht einmal weinen,
aus mir dringt nicht ein Schrei.

Ich habe keinen Gott und Freund
und bin so sinnenleer,
dass, wenn das Glück jetzt käme,
ich fühlte es nicht mehr.

Ich schließ die Türe hinter mir,
bin nur für den zu Haus,
von dem es heißt, er fächelt
das letzte Flämmchen aus.
Heiliger Erzengel , verteidige uns im Kampf, gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei du unser Schutz. Gott gebiete ihm, so wir bitten demütig: Du aber Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen in der Welt umherziehen, mit göttlicher Kraft, in die Hölle hinab.

Benutzeravatar
Seelenfieber
Beiträge: 2348
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 20:31

Meine Gedichte

Beitragvon Seelenfieber » Di 1. Okt 2013, 18:33

Die Rose sah wie Blut aus


Am Weg zu ihremLiebsten fiel
aus ihrem Blumenstrauße
ein Röslein hin in hellen Schnee,
erst dachte sie mit Ach und Weh
an ihrem Liebsten Schicksal.

Wie Blut sah diese Rose aus,
sie lag so kalt und schön,
in weißem Schnee gar rot,
ihr mahnend an den Tod,
der ihr den Manne nähme.

Sie lief in großer Hast zu ihm,
ihr Auge drückte Zähren,
doch als sie ihm am Leben sah,
da war sie ihren Tränen nah,
die Rose doch, sie brachte Glück.
Heiliger Erzengel , verteidige uns im Kampf, gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei du unser Schutz. Gott gebiete ihm, so wir bitten demütig: Du aber Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen in der Welt umherziehen, mit göttlicher Kraft, in die Hölle hinab.

Benutzeravatar
Seelenfieber
Beiträge: 2348
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 20:31

Schlaflos

Beitragvon Seelenfieber » Do 3. Okt 2013, 15:18

Oh Nacht, was hast Du zu verbergen,
was ist deiner tiefsten Tracht,
treibst Du uns in ein Verderben,
aus dem man nimmer mehr erwacht?

Hat es einen tiefen Sinn,
wenn wir der Stunden liegen wach,
soll´s mir zeigen wer ich bin,
das ich denk drüber nach?

Was entspringt dir in den Stunden,
nichts erfahre ich von Dir,
was willst Du mir damit verkünden,
sag es laut – los sag es mir.

Schweige nur, lass mich allein,
ich kann mich nicht wehren,
ich entfliehe deinem Schein,
und werd´ dich nicht begehren.
Heiliger Erzengel , verteidige uns im Kampf, gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei du unser Schutz. Gott gebiete ihm, so wir bitten demütig: Du aber Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen in der Welt umherziehen, mit göttlicher Kraft, in die Hölle hinab.

Benutzeravatar
Gattina
Beiträge: 651
Registriert: So 25. Dez 2011, 09:33

Re: Augen Seelenlos

Beitragvon Gattina » Do 3. Okt 2013, 17:53

@Seelenfieber
Hast du das geschrieben?
Das ist wunderschön. <3

Benutzeravatar
Gattina
Beiträge: 651
Registriert: So 25. Dez 2011, 09:33

Re: Augen Seelenlos

Beitragvon Gattina » Do 3. Okt 2013, 17:55

Gattina hat geschrieben:@Seelenfieber
Hab grad das mit dem Engel gelesen.
Hast du das geschrieben?
Das ist wunderschön. <3

Benutzeravatar
Seelenfieber
Beiträge: 2348
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 20:31

Re: Augen Seelenlos

Beitragvon Seelenfieber » Do 3. Okt 2013, 17:57

Offtopic:
Ja ich habe alle Gedichte geschrieben freut mich das du es schön findest . Danke [thx]
Heiliger Erzengel , verteidige uns im Kampf, gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei du unser Schutz. Gott gebiete ihm, so wir bitten demütig: Du aber Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen in der Welt umherziehen, mit göttlicher Kraft, in die Hölle hinab.

Benutzeravatar
Seelenfieber
Beiträge: 2348
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 20:31

Re:Menschen

Beitragvon Seelenfieber » Di 8. Okt 2013, 20:07

MENSCHEN

*«*»*¯*«,_)) ♥ ((_,»*¯*«*»


Warum muß es Menschen geben
die bei anderen Schaden machen,
kann es nicht nur Menschen geben
die mit anderen Menschen lachen.

Vor Gott sind alle Menschen gleich,
doch sowas hat er nicht gemeint,
oder spielt er uns n'en Streich,
bis Gut und Böse sind vereint.

Ein bisschen Gut,ein bisschen Böse,
beides mat den Menschen aus.
Doch wenn das Böse überwiegt,
brennt es nieder, unser Haus.

Drum wollen wir das Gute loben,
wir heben es bis ganz nach oben,
so daß das Böse unterliegt,
wir haben es in uns besiegt.

Schutzengel-
*«*»*¯*«,_)) ♥ ((_,»*¯*«*»*
Heiliger Erzengel , verteidige uns im Kampf, gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei du unser Schutz. Gott gebiete ihm, so wir bitten demütig: Du aber Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen in der Welt umherziehen, mit göttlicher Kraft, in die Hölle hinab.


Zurück zu „Poesie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast