Seite 1 von 1

Herzensschrei

Verfasst: Fr 25. Nov 2011, 21:42
von Ms. N
Ich verachte dich!

Warum nicht?

Dürstet es mich doch nach dem Schein deines Sein,
Kosten von dem bittersüßen Schmerz deiner lügenden Liebe,
Verlangen nach deiner Umarmung im Meer der Tränen.

Die Wahrheit sehend laufe ich frohlockend in das Nichts.
Oh leidvolle Geborgenheit! Oh glückseliger Wahnsinn!
Verzehre mich! Zerstöre mich!

Nie sollt' es anders sein.

Ich sehe dich.